Licht am Ende des Tunnels?

In einer Pressekonferenz hat der Sportminister heute angedeutet, dass es Anfang Mai erste Lockerungen in den Beschränkungen geben könnte. Unter anderem solle Segelfliegen wieder erlaubt sein. Ehrlich gesagt fehlt mir noch der Glaube, denn mit dem Abstand-Halten wirds wohl schwierig, am Boden und auch im Cockpit

Aber natürlich, wir sind alle froh, wenn die Saison endlich starten kann. Warten wir also ab, was noch an Informationen verlautbart wird. Es wurden ja auch die Fachverbände gebeten, Empfehlungen abzugeben. Jedenfalls halten wir uns das erste Maiwochenende schon mal frei von anderen Terminen, denn wenn offiziell ‚grünes Licht‘ gegeben wird, sind wir auch schon am Platz 🙂
Bis dahin: bleibt gesund!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Licht am Ende des Tunnels?

Corona-Virus: Vereinsbetrieb muss pausieren

Schneller als gedacht hat der Ende 2019 in China entdeckte Virus nun auch Österreich erreicht. Die Empfehlung seine soziale Kontakte zu verringern und Veranstaltungen beziehungsweise die damit verbundenen Menschenansammlungen zu meiden um Ansteckungen zu verhindern gibt es schon länger und sich daran zu halten, gebietet der gesunde Menschenverstand.
Nun ist man einen Schritt weiter gegangen und vom Bundesministerium für Gesundheit wurde die Verordnung erlassen, dass das Betreten öffentlicher Orte – von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen – überhaupt verboten ist.

Was bedeutet das für uns als Verein? Kein Betreten der Flughafen-Westseite, kein gemeinsames Arbeiten, kein persönliches Zusammentreffen, kein Fliegen. Wir hoffen natürlich alle, dass sich die Lage bald entspannt und die Einschränkungen wieder aufgehoben werden können, damit ein baldiger Start in die Flugsaison möglich wird. In der Zwischenzeit: Habt Geduld, nutzt die Zeit für Theorie und mentale Vorbereitung, tauscht euch über unsere WhatsApp-Gruppe aus.
Glück ab, gut Land und: bleibt gesund 😷

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Corona-Virus: Vereinsbetrieb muss pausieren

Ausflug nach Ka’ntn

Schon wieder sind die Temperaturen (relativ) angenehm und noch immer kein Schnee in Sicht. Schifahren und Rodeln scheiden als Sonntagsbeschäftigung aus, also was tun? Richtig: Fliegen! Diesmal ging die Reise über die Pack nach Kärnten. Am Flugplatz Feldkirchen ließen sich die Kärntner Kollegen die Sonne auf den Bauch scheinen und wir beschlossen kurzerhand, ihnen mit Piper und Dimona einen Besuch abzustatten. Ein Fluggast war auch mit von der Partie und so wurde eine schöne Rundreise daraus. Auch Kärnten ist schön, so aus der Luft betrachtet, das muss man neidlos anerkennen.

PS: Meine etwas verkrampft wirkende Körperhaltung auf dem Bild ist dem Umstand geschuldet, dass ich eine neue Variante des Aussteigens aus der Piper versucht habe. Was elegant aussehen sollte erwies sich als ziemlich kontraproduktiv 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausflug nach Ka’ntn

Tradition zum Jahreswechsel

Im Laufe der Jahre ist es schon zur Tradition geworden, das neue Jahr mit einem Rundflug zu begrüßen. Das Wetter war aber am Silvestertag schon so einladend, dass wir einen Tag früher als üblich am Platz waren. Rudi Resch, seines Zeichens begnadeter Piper-Reparateur und profunder Kenner der Südweststeiermark, schwang sich auf den Pilotensitz und sein Schätzchen in die Luft. Auf Wunsch des Co-Piloten führt die Route diesmal nicht nach Süden, sondern nördlich des Schöckels vorbei Richtung Osten und über Punitz, Fürstenfeld wieder zurück nach Graz.

Hoffen wir, dass uns das neue Jahr viele tolle Flugtage bringt, mit oder ohne Motor, und dass wir von Störfällen verschont bleiben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tradition zum Jahreswechsel

Alle Jahre wieder

Die Kalenderblätter fallen ab wie das Herbstlaub von den Bäumen, Monat für Monat vergeht,das Weihnachtsfest steht schon vor der Tür und bald ist das Jahr auch wieder vergangen. Die kommenden Tage sind traditionsgemäß auch Tage des Reflektierens und Nachdenkens, und das ist gut so. Nehmen wir uns bewußt diese Zeit, für uns selbst, und füreinander.

Allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Steirischen Segelfliegervereins ein schönes Weihnachtsfest!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Alle Jahre wieder

Winterflieger

Der ‚Winter‘ läßt heuer auf sich warten, im Grazer Becken gab’s noch keinen Schnee und die Temperaturen passen auch so gar nicht zur Jahreszeit. Aber das macht gar nichts, denn das gibt uns die Gelegenheit, auch ausserhalb der Saison die eine oder andere Luftwanderung zu unternehmen. Hier ein paar Impressionen von einem Ausflug in der OE-9218 nach Zell am See, in Begleitung einer Katana. Man sieht: Auch in Zell am See ist es schnee-mäßig jetzt nicht sooooo gut bestellt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Winterflieger

EMP

Hinter diesem Kürzel verbergen sich die ‚European Mountain Pilots‘, die sich heuer zu Pfingsten zum 49. Gesamteuropäischen Gebirgsfliegertreffen am Flugplatz LOGM Mariazell einfanden. Rostock, Kaiserau, Krimml, Erzberg – wann immer es geht ist unser Obmann Rudi Resch bei den Fly-Ins der der Gebirgspiloten dabei. So war er mit der OE-APG auch in Mariazell vertreten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für EMP

Papa Golf in Weiz

An diesem Wochenende wurde unsere ‚Papa Golf‘ kurzfristig nach LOGW verlegt und unterstützte die Kameraden vom Flugsporclub Weiz. Deren Schleppmaschine stand wegen technischer Probleme nicht zur Verfügung. Die Piper war zweieinhalb Tage lang unermüdlich im Einsatz. Danke an die Schlepp-Piloten Rudi und Harry für euer Engagement.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Papa Golf in Weiz

Gastflug bei Traumwetter

Wunderbares Wetter und eine robuste Kondition bescherten meinem Gast am Sonntag ein unvergessliches Flugerlebnis. Wir wollten ursprünglich mit der Dimona einen Schnupperflug machen. Aber dann war das Wetter so vielversprechend, dass wir kurzfristig umdisponierten und die K7 aktivierten. Die richtige Entscheidung, wie sich bald herausstellte, denn es herrschte gute Thermik, sodass wir uns auch mit dem doch behäbigen Doppelsitzer problemlos in der Luft halten konnten.

Nicht nur die Fernsicht, auch die Wolkenbilder waren beeindruckend, es war ein Tag, an dem alles gepasst hat. Über eine Stunde lang schwebten wir im Sektor von Aufwind zu Aufwind und kurbelten bis an die Wolkenbasis, eine tolle Leistung für den allerersten Segelflug. Im Bart geht es manchmal ja auch etwas ruppig zu, aber Heimo hat tapfer durchgehalten und war letztendlich schwer begeistert 🙂

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gastflug bei Traumwetter

Alle Segler einsatzbereit

Die Schulungsmaschinen sind ja schon fertig aufgerüstet, heute wurde auch die Libelle zusammengesteckt und flugklar gemacht. Es war ein herrlicher Frühlingsnachmittag, eigentlich zum Fliegen viel besser geeignet als zum Basteln 🙂 aber wir haben am ‚Tag der Arbeit‘ nochmal alle Kräfte am Boden mobilisiert um endlich alle Flieger fertigzustellen. Nach dem Aufbau der Libelle und dem Updaten aller Flarms stehen ab sofort wieder alle Vereinsmaschinen einsatzbereit im Hangar und warten darauf geflogen zu werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Alle Segler einsatzbereit